Raucherentwöhnung

Raucherentwöhnung – endlich Nichtraucher!

RaucherentwöhnungWer mit dem Rauchen aufhören will, hat vor allem ein Problem: sich den gewohnten Griff zur Zigarette abzugewöhnen.

Es ist schwierig, Situationen auszuhalten, in denen man bisher einen Glimmstängel in der Hand hatte.

Es ist schwer, in geselliger Runde den Rauch der Anderen auszuhalten, ohne sich selbst eine anzuzünden. Und in emotional aufgeladenen Situationen ist es kaum möglich, sich zu beruhigen, ohne sich an einer Zigarette festzuhalten.

Man wird körperlich extrem unruhig und kribbelig, ist schlecht gelaunt und leicht reizbar, ist dadurch eine Belastung für die Umwelt – und wird rückfällig, weil man sich selbst nicht mehr leiden kann.
Vielleicht bittet sogar die eigene Frau: „Bitte rauch‘ wieder, du bist sonst einfach nicht auszuhalten!“

Die körperlichen Abhängigkeiten zu überwinden und die Angst vor der schwierigen Entzugsphase lassen viele Menschen scheitern.

Hypnose gilt als sehr effiziente Methode der Rauchentwöhnung ohne Einsatz von Ersatzstoffen. Sie hilft Ihnen, Ihre Lebensgewohnheiten zu ändern, die körperliche Entgiftung durchzustehen und den bekannten Effekt der Gewichtszunahme zu reduzieren oder auszuschalten.

Bereits zwei oder drei Anwendungen reichen bei den meisten Personen aus, um dauerhaft zum Nichtraucher zu werden. Wichtig ist vor allem: Sie müssen es selbst wollen und bereit sein Ihr persönliches Umfeld aktiv zu verändern!

Und das sind die Vorteile des Nichtrauchens:

Sie sparen eine Menge Geld.
Sie entlasten Ihre Lunge.
Ihr Immunsystem wird stärker.
Sie leben wieder selbstbestimmt.
Sie finden in Ihre Mitte.
Ihre Haut wird besser und Ihr Blick wird klarer.
Ihre Stimme wird klarer.
Ihre körperliche Leistungsfähigkeit steigt.
etc.

Share