Was ist Hypnose?

Hypnose, der Bewusstseinszustand, in dem Sie auf Ihr Unterbewusstsein zugreifen könnenBei einer Hypnose werden Sie in einen besonderen Bewusstseinszustand geführt, der auch als Trance bezeichnet wird.

In dieser Trance sind Sie nicht vollständig wach, schlafen aber auch nicht. Ihre Gehirnwellen bewegen sich sozusagen mit halber Geschwindigkeit.

Jeder von uns kennt diesen Zustand: Man sitzt da und lässt die Gedanken schweifen, blickt ins Leere. Auch beim Fernsehen gerät man leicht in einen tranceähnlichen Zustand. Sie hören alles, was um Sie herum passiert, aber die Außenreize werden unwichtig.

Das Unterbewusstsein wägt nicht vernünftig ab, daher prüft es die bei ihm eintreffenden Informationen auch nicht intellektuell. Es speichert Lebenserfahrungen in Bildern ab und nimmt Informationen einfach als Prägung auf – ähnlich wie bei der Programmierung eines Computers.

Wenn Sie den Trance-Zustand erreicht haben, kann ich Signale geben, die – je nach Wunsch – einfache oder auch komplexe Veränderungsprozesse im Körper und Geist auslösen. Negative Programmierungen werden aufgelöst und durch positive ersetzt, denn Ihr Unterbewusstsein wandelt die Programmierungen mühelos in Vorstellungen um und verarbeitet sie als reale Erfahrungen.

Die Suggestionen werden gespeichert, und Sie können sie später in der Realität nutzen.

Die Anwendungsmöglichkeiten der Hypnose sind erstaunlich und verblüffend, und sie lässt sich hervorragend mit anderen Methoden kombinieren.

Share